Schulungsangebote für Sehbehinderte

Schulungen

Wenn man an einer Sehbehinderung erkrankt, ändert sich vieles. Fragen, wie man sich ab nun im Alltag zurechtfindet oder wie man sich zukünftig im Verkehr verhalten soll, gehen einem durch den Kopf. Damit Sie in dieser schwierigen Zeit nicht auf sich allein gestellt sind, gibt es Schulungen die Sie darin unterstützen können, sich besser mit den neuen Lebensumständen zu arrangieren. Dazu gehören unter anderem Schulungen in lebenspraktischen Fähigkeiten, Schulungen zu Orientierung und Mobilität, Schulungen zu technischen Hilfsmitteln oder auch Schulungen zu Alltagshilfen. In diesen Weiterbildungen wird Ihnen durch einen qualifizierten Trainer alles Wichtige beigebracht, sodass Sie ihr Leben auch mit Sehbehinderung selbstständig meistern können. Erfahren Sie in den Artikeln mehr zu den einzelnen Schulungen.

 

 

 

 

Quellen


1 AMD-Netz, Leben mit Makula Degeneration, Schulung in Orientierung und Mobiliät, https://www.amd-netz.de/leben-mit-amd/schulungen/orientierung-und-mobilitaet
2 Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V., Orientierung und Mobilität (O&M), https://www.dbsv.org/orientierung-mobilitaet-o-m.html
3 AMD-Netz, Leben mit Makula.Degeneration, Schulung in Lebenspraktischen Fähhigkeiten, https://www.amd-netz.de/leben-mit-amd/schulungen/lebenspraktische-faehigkeiten
4 Project Alliance, Barrierefreiheit in der IT: Beratung, Schulung und Gutachten, Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, https://www.projectalliance.de/barrierefreiheit/schulung.php

 

Redaktion in Abstimmung mit den Kooperationspartnern.

Die auf dieser Website bereitgestellten Inhalte dienen der persönlichen Information und ersetzen kein Arzt-Patienten-Gespräch.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde in diesem Text die männliche Grundform genutzt. Selbstverständlich beziehen sich die Bezeichnungen, z. B. Patient oder Arzt, auch auf weibliche und non-binäre Personengruppen.