Auf „das-diabetische-auge.de“ finden Sie Informationen zu Themen, die Menschen mit Diabetes mit oder ohne Augenerkrankung in unterschiedlichen Phasen ihrer Erkrankung beschäftigen. In diesem Bereich erfahren Sie, wie die Idee dazu entstand und warum Bayer, BFW Düren und IFDA/AGDA dieses Projekt gemeinsam initiiert haben.

Durch Gespräche mit Betroffenen haben wir herausgefunden, was ihnen wichtig ist. Mit den gemeinsamen Mitteln und Möglichkeiten geben wir nun alles Wissenswerte an Sie weiter: Mit Hintergrundinformationen zu diabetischen Netzhauterkrankungen, Tipps und Anlaufstellen möchten wir Sie und Ihre Angehörigen in Ihrer individuellen Situation unterstützen und Sie zum Experten für „das diabetische Auge“ machen.

Interessant für Sie

Schriftzug der  „DR Barometer“-Studie, das im Logo einen Kompass als Symbol für „den richtigen Weg finden“ einbindet. Schriftzug der  „DR Barometer“-Studie, das im Logo einen Kompass als Symbol für „den richtigen Weg finden“ einbindet.

Was Menschen mit diabetischem Auge bewegt

Schon Diabetes allein hat eine beachtliche Auswirkung auf das Leben von Betroffenen. Erst recht, wenn eine Beeinträchtigung des Sehens hinzukommt. Bisher waren kaum Daten vorhanden, was dies konkret für die Betroffenen bedeutet. Nun wurden die Hintergründe mit Hilfe einer weltweiten Befragung von 4.300 Betroffenen und Experten untersucht. Die Studie „DR Barometer“ lieferte wichtige Erkenntnisse zur Situation von betroffenen Menschen mit Diabetes.

weiterlesen

 
IFDA und AGDA Logo IFDA und AGDA Logo

IFDA und AGDA

In der Initiativgruppe "Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen" (IFDA) engagieren sich Ärzte verschiedener Fachrichtungen - Augenärzte, Internisten, praktische Ärzte, Kinderärzte. Gemeinsames Ziel ist es, die diabetischen Augenerkrankungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und die vom Diabetes mellitus direkt Betroffenen sowie deren Angehörige über die Gefahren für das Sehvermögen zu informieren. Die Arbeitsgemeinschaft „Diabetes und Auge" (AGDA) hat sich zum Ziel gesetzt, die experimentelle und klinische Forschung auf dem Gebiet diabetischer Augenerkrankungen zu fördern sowie die interdisziplinäre Kooperation zu intensivieren.

weiterlesen

 
Sehuntersuchung und –beratung auf der Diabetestour gemeinsam initiiert von Bayer mit einer Patientenorganisation. Sehuntersuchung und –beratung auf der Diabetestour gemeinsam initiiert von Bayer mit einer Patientenorganisation.

Gemeinsam für mehr Lebensqualität

Wenn Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Erkrankung sprechen, dann erreichen Sie gemeinsam die besten Ergebnisse. Denn wenn jeder das beisteuert, was er kann, dann profitieren alle. Das gilt auch für Bayer als Unternehmen, das in der Augengesundheit aktiv ist. Nur gemeinsam mit engagierten Partnern kann dafür gesorgt werden, dass Sie als Patient Lebensqualität gewinnen und behalten. Für Bayer ist „Gemeinsam für mehr Lebensqualität“ deshalb nicht nur ein Motto, sondern ständiger Antrieb.

weiterlesen

 
Das Berufsförderungswerk Düren unterstützt Sehbehinderte bei einer aktiven Teilhabe an der Gesellschaft. Das Berufsförderungswerk Düren unterstützt Sehbehinderte bei einer aktiven Teilhabe an der Gesellschaft.

Aktive Teilhabe: das Berufsförderungswerk Düren

Viele Menschen mit starken Sehproblemen kapseln sich zunächst von der Gesellschaft ab. Das ist eine ganz normale Reaktion, eine Art Trauerprozess. Auch Vorwürfe, Selbstzweifel und Wut sind normale Reaktionen. Die meisten Menschen können nur so allmählich wieder inneren Frieden finden. Es dauert vielleicht ein Weile, aber Sie werden merken: Das Leben geht weiter und Sie können selbst gestalten, in welcher Art und Weise. Wenn für Sie die Zeit gekommen ist, neue Pläne zu schmieden, ist das Berufsförderungswerk Düren (BFW) für Sie da.

weiterlesen

 
Diese Webseite entstand in Kooperation von Bayer und dem Berufsförderungswerk Düren unter Mitwirkung von Betroffenen und Experten aus verschiedenen Bereichen. Diese Webseite entstand in Kooperation von Bayer und dem Berufsförderungswerk Düren unter Mitwirkung von Betroffenen und Experten aus verschiedenen Bereichen.

Die Beteiligten

Diese Webseite entstand in Kooperation von Bayer, dem Berufsförderungswerk Düren und der Initiativgruppe Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen / Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Auge unter Mitwirkung von Betroffenen und Experten aus verschiedenen Bereichen.

weiterlesen

 
Weiterleitung zur Feedback-Seite der Initiative „Das Diabetische Auge“ mit einem Symbolfoto Weiterleitung zur Feedback-Seite der Initiative „Das Diabetische Auge“ mit einem Symbolfoto

Kontakt / Feedback

Diese Webseite kann nur über einen Ausschnitt dessen informieren, was die Experten der jeweiligen Themen wissen. Auch kann diese Webseite eine persönliche und individuelle Beratung nicht ersetzen. Hier erfahren Sie, an wen Sie sich bei Fragen oder bei Anregungen zu den Inhalten wenden können.

weiterlesen